Halberstadt

Letzte Änderung am von

Bilderbuch Harz: Halberstadt – Die Stadt und ihre Kirchen

Halberstadt: Lassen Sie sich von mir zu einem Streifzug durch die alte Bischofstadt einladen. Halberstadt ist eines der Zentren am Nordrand des Harzes. Die Stadt wurde am 8. April 1945 durch britische Bomber fast vollständig zerstört, denn sie war ein wichtiger Standort der deutschen Rüstungsindustrie. Vom historischen Stadtkern blieb nur wenig erhalten. Das Stadtzentrum erhielt nach der Wiedervereinigung Ende der 1990er Jahre ein modernes Gepräge. Dennoch sind die historischen Kirchen – Martinikirche und Unserer Lieben Frauen und natürlich der Dom St. Stephanus und Sixtus noch heute die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Roland zeugt von der einstigen Blüte als Handels- und Hansestadt und dem Selbstbewusstsein ihrer Bürger. Als Delikatesse der Stadt gelten die Halberstädter Würstchen. – Fotos © 2009 – 2010 by Birk Karsten Ecke & Bert Ecke mit OLYMPUS E-520, NIKON D90 und SONY DSC-H5.

Bilder: Halberstadt – Die Stadt und ihre Kirchen.
Klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern.

Kommentare sind geschlossen.